Hirscheintopf mit Kürbis:

Hirscheintopf mit KürbisZutaten

300 g Schulter, 100 g Karotten, 1 mittlere Zwiebel, 1 Stange Porree, 300 g Hokkaido-Kürbis, 1 Bund Dille, Salz, Pfeffer, 1/4 l Suppe, 1/8 l Obers, 50 g Butter, 2 KL Mehl

Zubereitung:

Die Schulter in 2 cm große Würfel schneiden, die Karotten in dünne Scheiben, die Zwiebel kleinwürfelig schneiden. Porree der Länge nach halbieren, gut waschen, dann in dünne Halbringe schneiden. Den Hokkaido-Kürbis in 1 cm große Würfel, die Dille sehr fein schneiden. Die Butter zerlassen, Zwiebel anlaufen lassen, dann das Fleisch zugeben und schön bräunen lassen, mit Mehl stauben, kurz mitrösten, dann mit Suppe löschen, aufkochen lassen und zugedeckt etwa 20 Minuten auf kleinem Feuer kochen lassen, jetzt die Karotten und den Kürbis zugeben und noch etwa 10 Minuten dünsten. Ist das Fleisch weich, vom Feuer nehmen, Dille und Obers untermengen, nochmals kurz aufwärmen, aber nicht kochen lassen und sofort servieren.

Als Beilage empfehlen sich:

Bandnudeln, Spinat-Käse-Knöderl