Sachkundelehrgang  “Immobilisation und Arzneimittelanwendung beim Farmwild”

Dieser Kurs wird vom LFI OÖ in Kooperation mit dem Bundesverband österr. Wildhalter veranstaltet.

Zielgruppe sind Wildhalter, die ihr Wild im Gehege immobilisieren wollen. Sie lernen, welche rechtlichen Grundlagen für die Anwendung von Arzneimitteln gelten, wie und von wem diese angewendet werden dürfen. Welche Gesetze müssen beachtet werden.

Nach Abschluss des Vortragsteils lernen Sie den Umgang mit Immobilisationsgeräten, das Befüllen von Injektionsspritzen und üben das Schießen.

Anmeldung

Termin: Freitag 28. August 2020, 9 Uhr 30 bis 17 Uhr 30
  und Samstag, 29. august 2020, 8 Uhr 30 bis 16 Uhr 30

Bitte melden Sie sich gleich an! 
LFI-Kursnummer 7417/36

Tel.: 050 6902 1500
FAX: 050 6902 91500
E-Mail: info@lfi-ooe.at

Web: ooe.lfi.at
Geschäftsbedingungen: ooe.lfi.at/agb

Trainer:
Ing. Stefan Sallmutter
Univ. Doz. Dr. Armin Deutz

Kursbeitrag:  € 150,–

beachten Sie die aktuelle Informationen unter https://ooe.lfi.at/corona