Sachkundelehrgang  “Immobilisation und Arzneimittelanwendung beim Farmwild”

Dieser  Sachkundelehrgang ist für Wildhalter, die ihr Wild im Gehege immobilisieren wollen. Sie lernen, welche rechtlichen Grundlagen für die Anwendung von Arzneimitteln gelten, wie und von wem diese angewendet werden dürfen. Welche Gesetze müssen beachtet werden.

Nach Abschluss des Vortragsteils lernen Sie den Umgang mit Immobilisationsgeräten, das Befüllen von Injektionsspritzen und üben das Schießen.

Termin: voraussichtlich Herbst 2020

Bitte lassen Sie sich bereits jetzt vormerken! Wenn genügend Teilnehmer vorgemerkt sind, wird ein Termin bekannt gegeben.
mail an office@wildhaltung.at